Rechtsanwalt Dr. Wolfram Grauer

Berufliche Stationen

Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Konstanz, Referendariat und Assessorexamen in Baden-Württemberg (1983 bis 1989). Promotion im Konzerngesellschaftsrecht an Lehrstuhl von Prof. Dr. Dr. Carsten T. Ebenroth, Universität Konstanz.
Ab April 1991 erste Berufstätigkeit als Rechtsanwalt in einer Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungskanzlei.  Danach kurze Tätigkeit in der Rechtsabteilung der Franz Haniel & Cie. GmbH, Duisburg. Ab November 1993 Mitarbeiter in der Rechtsabteilung der Ed. Züblin AG, Stuttgart. Rechtliche Betreuung und Beratung von Bauprojekten der Ed. Züblin AG und deren Tochtergesellschaften. 
Seit Juli 1999 Leiter Recht der Wayss & Freytag Aktiengesellschaft, Frankfurt a.M., Konzerngesellschaft der heutigen Koninklijke BAM Groep NV mit Sitz in Bunnik/Niederlande. Nach konzerninternen Umstrukturierungen, ab Januar 2001 Leiter Recht der Hollandsche Beton Groep [Deutschland] GmbH, die nun mehr unter BAM Corporate Services GmbH firmiert. Die BAM Corporate Services GmbH ist die Zwischenholding für die deutschen Konzerngesellschaften der Koninklijke BAM Groep NV. Im Wesentlichen handelt es sich um die BAM Deutschland AG, Stuttgart und die Wayss & Freytag Ingenieurbau AG, Frankfurt a.M.. Rechtliche Betreuung der deutschen Konzerngesellschaften der Koninklijke BAM Groep NV, insbesondere deren Bauprojekte als Leiter Recht in der Rechtsabteilung der BAM Corporate Services GmbH (1999/2001 bis heute).

Termine

22.05.2019 - 03.07.2019 | Humboldt-Universität, Berlin

Praktiker-Seminar Bau- und Planungsrecht - Sommersemester 2019

→ weitere Infos