Christian Bruch

Bundesgeschäftsführer des Bundesverbandes Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen (BFW), Berlin
Französische Straße 55
10117 Berlin

Telefon: 030/327 81-0
Telefax: 030/327 81-299
E-Mail: christian.bruch(a)bfw-bund.de
Internet: www.bfw-bund.de

Berufliche Situation

Christian Bruch ist seit 2013 Bundesgeschäftsführer des BFW Bundesverbandes Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen in Berlin. Der gebürtige Bernauer war nach seinem Studium der Rechtswissenschaften in Berlin, das er 1998 mit dem zweiten juristischen Staatsexamen beendete, bis 2008 Anwalt in einer eigenen Kanzlei mit baurechtlichem Schwerpunkt in Bernau. Von 2008 bis 2011 war Bruch Referent für Recht und Energie und begleitete Themen wie Mietrechts- und EnEV-Novelle beim BFW Bundesverband. Von Mitte 2011 bis 2013 war Bruch Geschäftsführer des GDI (Gesamtverband Dämmstoffindustrie) in Berlin.

Seine Aufgabe als Bundesgeschäftsführer des BFW beschreibt Bruch mit folgenden Worten: „Die Mitglieder des BFW decken den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie ab: von der Projektentwicklung über Neubau, Vermarktung, Nutzung, bis hin zur Revitalisierung. Es ist eine besondere Aufgabe und Herausforderung, der Politik die Bedeutung ihrer Entscheidungen für jede dieser Phasen zu verdeutlichen. Nur wenn der gesamte Zyklus funktioniert, bleibt die Immobilienwirtschaft gesellschaftlicher und ökonomischer Stabilitätsanker in Deutschland“.

Termine

28.01.2020 | Design Offices Frankfurt, Wiesenhüttenplatz 25, 60329 Frankfurt

Vortragsveranstaltung Vergaberecht

→ weitere Infos

16.03.2020

Privates Baurecht 2020(Düsseldorf)

→ weitere Infos

19.03.2020

Privates Baurecht 2020(Frankfurt)

→ weitere Infos

23.03.2020

Privates Baurecht 2020(München)

→ weitere Infos

27.03.2020

Privates Baurecht 2020(Hamburg)

→ weitere Infos