Seit dem Jahr 1986 verleiht die Deutsche Gesellschaft für Baurecht e.V. regelmäßig den Deutschen Baurechtspreis an natürliche Personen oder Institutionen, die sich in besonderer Weise um die Belange des Baurechts verdient gemacht haben (Art. 3 des Statuts zur Verleihung des Deutschen Baurechtspreises).

Der
Deutsche Baurechtspreis ist mit einem Preisgeld in Höhe von € 5.000,- dotiert und wird in der Regel alle drei Jahre verliehen.

Hier sehen Sie die Preisträger!

Bilder Preisverleihung 2016

Pressemitteilung

Termine

16.10.2017 - 17.02.2018 | Humboldt-Universität, Berlin

Praktiker-Seminar Bau- und Planungsrecht - Wintersemester 2017/2018

→ weitere Infos

01.02.2018

Rechtsprechungsveranstaltung Vergaberecht

→ weitere Infos